endlich festlegen!

Ich komme ja selbst traditionell mehr so aus der Ecke Freiheit & Unabhängigkeit leben zu wollen … vielleicht kennst Du das? „Verlass Dich auf Dich, sonst bist Du verlassen.“, „Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott.“ und wie der klugen Omas’ Kalendersprüche alle heißen. 

Nur das Absurde ist, dass mich meine chronisch- bis pathologischen Rückzugstendenzen im Gegenteil schön von einer Abhängigkeit in die nächste haben taumeln lassen. Alkohol-, Ess-Brech-Sucht, coabhängige Arbeitsverhältnisse – you name it. Aber immerhin kann ich nach diesen ausführlichen Selbstversuchen der letzten drei Jahrzehnte guten Gewissens konstatieren: sich/mich/Dich in harmoniesüchtigem Freiheitsstreben zum Häftling im Gefängnis der eigenen Glaubenssätze und Begründungsgeschichten zu machen, funktioniert nicht. Fürs eigene Glücklichsein schonmal so gar nicht, aber auch nicht für erfüllte Partnerschaft, nicht für geistige Gesundheit und langfristig auch nicht für körperliche Vitalität. 

Also, was nun? was tun?

Finde heraus, was Du wirklich willst, dann findet Dich, was Dich schon immer gewollt hat.

Lena Schroeter à la hab ich mir gerade für Dich ausgedacht

… und dann leg Dich auf Dich und auf Deine Absicht fest. Ich hab das gestern gemacht. Nach einem spontanen Blitz-Coachingdialog mit meiner genialen Ausbilderin Anna hatte ich gestern Abend um halb 10 plötzlich einen Businessplan. Inklusive diesem aufgeregt-wohligen Kribbeln im Körper und dem angenehm-klickenden Rauschen im Kopf, wenn die Puzzleteilchen wie in einer guten Tetrissession alle ihren Platz finden. Also hab ich halt schon wieder eine halbe Nacht nicht geschlafen und „mal eben kurz“ (echt nicht mein Lieblingsausdruck, aber manchmal doch ganz geil, dieses gefühlt aus dem Ärmel Geschüttelte) diese Webseite gebaut.

Was hältst Du von CommitmentCoaching? Hast Du auch Bock auf Ziele, festlegen und endlich losgehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.